News

Mit Siri Kurzbefehlen lassen sich Aktionen starten.

​

Um einen Kurzbefehl zu einer Aktion hinzuzufügen, rufen Sie die Optionen der Aktion auf. Das geschieht durch einen langen Tap auf die Aktion oder aus der Aktion-Geräteliste mit „Ändern -> Optionen“.

In den Optionen der Aktion finden Sie rechts oben den Siri-Button. Wichtig ist, dass der Name der Aktion verändert wurde. Der Name einer Aktion ist für Siri ein Erkennungsmerkmal.

​

Mit dem Siri-Button erzeugen und verwalten Sie den Siri-Kurzbefehl. Sie geben der Aktion einen markanten Satz, um die Aktion auszuführen.

​

Die Siri-Kurzbefehle können eine Aktion starten ohne die App zu öffnen. Das funktioniert auch mit allen externen Verbindungen.

Die Befehle lassen sich auch auf der Apple Watch und dem Home Pod starten. Ausgeführt wird die Aktion dabei auf dem iPhone. Bis ein Befehl auf der Apple Watch oder dem Home Pod verfügbar ist, vergeht etwas Zeit.

Mit dem neuen Widget können Aktionen gestartet werden.

Um dem Widget Aktionen zuzuordnen, rufen Sie in den Einstellungen den Punkt „Widget konfigurieren“ auf.

Dort können Sie durch antippen die benötigten Aktionen dem Widget hinzufügen.

 

Sie können die Reihenfolge anpassen und das Tippverhalten ändern.

Um ein versehentliches Antippen einer Aktion im Widget zu erschweren, können Sie einen 1 sekündlichen Tapp erforderlich machen.

Tippen Sie dazu auf den Punkt rechts.

 

Beim Auslösen der Aktion im Widget wird durch ein Haptik-Feedback das Auslösen verdeutlicht.

 

Nach erfolgreicher Übertragung des Befehls zur CCU, wird dies mit einem grünen Aufleuchten des Buttons signalisiert.

Bei Fehlern erfolgt das Signalisieren in rot.

 

Bedenken Sie, dass ein Widget auch verfügbar ist, wenn das Gerät nicht entsperrt ist. Aus Sicherheitsgründen sollten sensible Aktionen nicht im Widget verwendet werden.

PENZLER GmbH • 2018 All Rights Reserved • Impressum/Disclaimer Datenschutzerklärung - Links